Fachbereich Jura

Lehrstuhl Professor Dörr


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

Prof. Dr. Oliver Dörr, LL.M. (Lond.)

Veröffentlichungen

Zur Person

geboren 1964 in Berlin

Ausbildung

1983 - 1988       Studium der Rechtswissenschaft an der Freien Universität Berlin
1988/89Aufbaustudium an der London School of Economics
1989 - 1992Juristischer Vorbereitungsdienst im Bezirk des Kammergerichts

 

 

Akademische Laufbahn

1989 - 1996Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Völkerrecht, Europarecht und ausländisches Recht der FU Berlin (Prof. Dr. Albrecht Randelzhofer)
1995Promotion an der Freien Universität Berlin (Betreuer: Prof. Dr. Albrecht Randelzhofer)
1997 - 2002Wissenschaftlicher Assistent an der FU Berlin, FB Rechtswissenschaften 
Juli 2002 Habilitation ebendort mit der venia legendi für Öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht
April - Juli 2003Vertretung des Lehrstuhls für Völkerrecht und Rechtsphilosophie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Sept. 2003 - Febr. 2004 Vertretung des Lehrstuhls für Öffentliches Recht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Seit April 2004 Inhaber des Lehrstuhls für Öffentliches Recht, Europarecht, Völkerrecht und Rechtsvergleichung an der Universität Osnabrück
Seit 2005Federführender Vertrauensdozent der Studienstiftung des Deutschen Volkes in Osnabrück
2009/2010Dekan der Juristischen Fakultät der Universität Osnabrück
2010/2011Prodekan
2009 - 2013 Sprecher der interdisziplinären Forschergruppe "Bürgerschaft und Zugehörigkeit in Europa" an der Universität Osnabrück
Seit 2010Ausbildungsleiter der Fremdsprachlichen Fachausbildung (FFA) am FB Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück
Seit 2010Sprecher der Fachgruppe Öffentliches Recht am FB Rechtswissenschaften der Universität Osnabrück
Seit 1.4.2017Ombudsmann für Gute Wissenschaftliche Praxis der Universität Osnabrück

Andere Lehrtätigkeiten

1992 - 1997       Lehraufträge für Europarecht an der Verwaltungsakademie Berlin
1993 - 2005Lehraufträge für Völkerrecht in der Internationalen Diplomatenausbildung des Auswärtigen Amtes
1999Lehrauftrag für Europarecht an der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung
2006 Gastprofessur an der Andrássy-Universität Budapest
2015, 2017Gastprofessur an der Kardinal-Stefan-Wyszynski-Universität Warschau

Drittmittelprojekte

Seit 2007Mitglied im Jean Monnet Centre of Excellence in European Studies an der Universität Osnabrück (gefördert durch die Europäische Kommission), seit 2010 stellv. Direktor
2009 - 2013Koordinator eines internationalen rechtsvergleichenden Projekts zur "Staatshaftung in Europa" (gefördert durch die Fritz Thyssen Stiftung)
2009 - 2013      Sprecher der interdisziplinären Forschergruppe "Bürgerschaft und Zugehörigkeit in Europa" an der Universität Osnabrück (gefördert durch das Niedersächsische MWK)
2010 - 2014                        Interdisziplinäres Forschungsprojekt "Die Bedeutung des Kolonialismus' für die Entwicklung des Völkerrechts", gemeinsam mit Marc Frey (München) und Jörn Axel Kämmerer (Hamburg) (gefördert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft)