Fachbereich Rechtswissenschaften

Lehrstuhl Professor Dörr


Navigation und Suche der Universität Osnabrück

International visitors


Hauptinhalt

Topinformationen

XV. Verfassungsrechtlicher Moot Court

(11.4.22) Nachdem in den letzten beiden Jahren der VMC coronabedingt ausfallen musste, freuen wir uns sehr, dass der nunmehr schon XV. VMC am 16. und 17. Juni 2022 stattfinden kann. Den Sachverhalt können Sie hier downloaden, mit dem Anmeldebogen können Sie sich anmelden. Für Rückfragen steht Ihnen Lena Hupe (Tel. 969-6054 bzw. lhupe@uos.de ) zur Verfügung.

Doktorandenkolloquium zum Vergaberecht im European Legal Studies Institute

(5.4.2022) Am 29. und 30. März 2022 fand im European Legal Studies Institute das zweite Doktorandenkolloquium im Vergaberecht statt. Dieses Kolloquium bietet den Doktorand:innen des Vergaberechts ein Forum, ihre Promotionsprojekte vorzustellen und im Anschluss über Fragen, Probleme und Thesen ihrer Arbeiten mit weiteren Doktorand:innen und Professoren zu diskutieren. Zu dieser Gelegenheit fanden sich in Osnabrück zehn Doktorand:innen und vier Professoren des Vergaberechts aus ganz Deutschland und Österreich zusammen, um zwei Tage lang zehn spannende Promotionsprojekte zu besprechen, die nicht nur sehr unterschiedliche Fragestellungen des Vergaberechts behandelten, sondern auch Schnittstellen zum Verfassungsrecht, Verwaltungsorganisationsrecht, Sozialrecht, zum Unionsrecht und zum Völkerrecht aufwiesen. Nicht zuletzt durch die Impulse der aus Wien angereisten Doktorandin ergaben sich interessante rechtsvergleichende Perspektiven zum österreichischen Vergaberecht. Wertvolle Eindrücke und Hinweise aus der Praxis rundeten die Diskussionen ab und setzten neue Impulse.

Die Organisation der Veranstaltung lag in den Händen von Prof. Dörr und wiss. Mitarb. Pia Ahlers. Finanzielle Unterstützung leistete das forum vergabe e.V. , dessen Geschäftsführer Prof. Dr. Mark von Wietersheim ebenfalls unter den Teilnehmern war. Um den wissenschaftlichen Nachwuchs im Vergaberecht zu fördern und ein Netzwerk für motivierte Rechtswissenschaftler:innen des Vergaberechts zu schaffen, soll das Doktorandenkolloquium in einem regelmäßigen Turnus stattfinden; die nächste Veranstaltung ist für 2024 an der Universität Marburg geplant.

 

Sommersemester 2022

(7.2.2022) Die Lehrveranstaltungen, die Prof. Dörr im Sommersemester 2022 anbietet, finden Sie hier.

(18.1.2022) Im Sommersemester bietet Prof. Dörr ein Seminar „Fragen der Rechtsdurchsetzung im Völker- und Europarecht“ an. Nähere Informationen finden Sie hier, bei Interesse können Sie sich mit diesem Anmeldeformular per Email anmelden.                                                                                                          

14. Wissensforum der Universität Osnabrück

(13.12.2021) Am 14. Wissensforum der Universität Osnabrück, das am 12.11.2021 in der Schlossaula stattfand, nahm Prof. Dörr mit einem Kurzvortrag zum Thema "Scharia. Eine Gefahr für das deutsche Recht?" teil.

Erasmus-Lehre in Toulouse

(3.11.2021) Auch im September 2021 war Prof. Dörr im Rahmen eines Erasmus-Dozentenaustauschs wieder zu Gast an der Universität Toulouse 1 Capitole. Er unterrichtete Studierende des 3. Jahres der Licence in deutscher Sprache zum deutschen Wirtschaftsrecht. Gastgeber war erneut Prof. Aurore Gaillet, die im Rahmen der FFA in Osnabrück regelmäßig das französische Verfassungsrecht unterrichtet.

Promotion abgeschlossen

(8.7.2021) Am 28.6.2021 bestand Patrick Hoffmann seine mündliche Doktorprüfung mit einem ausgezeichneten Ergebnis. Das Thema seiner Dissertation, die unter der Betreuung von Prof. Dörr entstanden ist, lautet "Völkerrechtliche Vorgaben für die Verleihung der Staatsangehörigkeit".
 
 

Akademische Spaziergänge für Studierende des 2. Semesters

(21.6.2021) Online-Studium, Ausgang- und Kontaktbeschränkungen erzeugen bei manchen Studierenden des jetzigen 2. Fachsemesters ein Gefühl der sozialen Isolierung, das den Studien- und Lernfortschritt oder auch nur die Freude am Studium bremsen kann. Um dem ein wenig entgegenzuwirken, hat Prof. Dörr im Sommersemester 2021 für Teilnehmer/-innen der Lehrveranstaltung "Rechtswissenschaftliche Arbeitstechnik" akademische Spaziergänge angeboten. An zwei Terminen gingen die Teilnehmenden für etwa zwei Stunden an der frischen Luft und sprachen über Fragen und Probleme des juristischen Studiums. Viele Studierende nahmen das Angebot an.

Ringvorlesung "30 Jahre Deutsche Einheit"

(25.5.2021) Im Mai 2021 erschien als Beiheft 8 zur Zeitschrift Recht und Politik
der Sammelband zur interdisziplinären Ringvorlesung "30 Jahre Deutsche
Einheit", die im Winteresmester 2020/21 an der Universität Würzburg
stattfand. Darin findet sich ein Beitrag von Prof. Dörr zum Thema
"Offene Vermögensfragen zwischen Deutschland und Polen"?

Erfolgreiche Promotion

(17.2.2021) Am 12.2.2021 bestand Dominik Römling seine mündliche Doktorprüfung mit einem ausgezeichneten Ergebnis. Das Thema seiner Dissertation, die unter der Betreuung von Prof. Dörr entstanden ist, lautet "Die Effektivität des Vergaberechtsschutzes in Frankreich".